Ki Fabrik Logo
Zurück zum Glossar

Was ist Transparenz?

Kategorie: Sonstige Begriffe
Glossareintrag zum Thema: Transparenz

Robustheit bezeichnet in der Künstlichen Intelligenz die Fähigkeit eines Systems, auch unter widrigen Bedingungen, wie beispielsweise unvorhergesehene Eingaben oder Störungen, zuverlässig zu funktionieren. Ein Robustheitstest überprüft, ob ein KI-System auch bei unerwarteten oder nicht optimalen Bedingungen korrekte Ergebnisse liefert. Diese Eigenschaft ist entscheidend, um die Zuverlässigkeit und Sicherheit von KI-Systemen zu gewährleisten, insbesondere in sensiblen Anwendungen wie der Medizin oder der Verkehrstechnik.

Der Begriff „Robustheit“ stammt vom lateinischen Wort „robustus“ ab, was „kräftig“ oder „stark“ bedeutet. In der KI bezieht sich die Robustheit auf die Stärke eines Systems, unvorhergesehene Ereignisse zu bewältigen.

Die Robustheit von KI-Systemen ist in einer Vielzahl von Anwendungsbereichen entscheidend. Beispielsweise ist es für ein autonomes Fahrzeug unerlässlich, auch bei plötzlich auftauchenden Hindernissen oder schlechten Wetterbedingungen sicher zu navigieren. Ebenso ist in der Medizin die Robustheit von Diagnosesystemen von großer Bedeutung, um genaue und verlässliche Ergebnisse zu liefern, unabhängig von störenden Faktoren.

Synonyme oder verwandte Begriffe für Robustheit in der KI können Widerstandsfähigkeit, Stabilität oder Belastbarkeit sein. Es ist wichtig, zwischen Robustheit und Resistenz zu unterscheiden: Während Robustheit die Fähigkeit eines Systems ist, unter schwierigen Bedingungen zu funktionieren, bezieht sich Resistenz auf die Fähigkeit, bestimmte Arten von Störungen oder Angriffen zu widerstehen.

In Bezug auf Abkürzungen oder Akronyme ist innerhalb des KI-Kontextes keine spezifische Abkürzung für Robustheit gebräuchlich.

In der Praxis ist es entscheidend, die Robustheit von KI-Systemen durch systematische Tests und Validierungen zu gewährleisten. Dies kann durch die Simulation von unvorhergesehenen Szenarien oder die gezielte Einbringung von Störungen in das System erfolgen. Zudem ist es wichtig, die Robustheit bereits in der Entwicklungsphase zu berücksichtigen und entsprechende Maßnahmen zu ergreifen, um das System widerstandsfähig zu machen.

Insgesamt ist die Robustheit ein zentraler Aspekt der Entwicklung und Anwendung von KI-Systemen, um ihre Leistungsfähigkeit und Sicherheit zu gewährleisten. Es ist entscheidend, kontinuierlich an der Verbesserung der Robustheit von KI-Systemen zu arbeiten, um potenzielle Risiken zu minimieren und das Vertrauen in diese Technologien zu stärken.